3D-Laserscanning

Die 3D-Technologie ist für die Architektur- und Bauplanung von großer Bedeutung. Aus diesem Grund setzen wir bei Fleischmann Vermessung auf Laserscanning und die Building-Information-Modeling (BIM) Methode. Aus den Laserscandaten werden 3D-Punktwolken generiert und die einzelnen Scans zu einem Gesamtmodell zusammengefügt. Komplexe räumliche Strukturen können in höchstem Detailierungsgrad wiedergegeben werden. Die Erfassung von Objekten mittels Laserscanner erfolgt berührungslos und ist lichtunabhängig. Aus den gewonnenen Daten werden u.a. Grundrisse und Ansichten erstellt und es lassen sich so beliebig viele Schnitte, Objektlisten und Flächenauswertungen generieren. Der Laserscanner bietet uns die Möglichkeit vollständige und homogene 3D-Modelle von Objekten, Gebäuden und Strukturen zu erzeugen.

Seit Mitte 2018 sind wir zusätzlich in der Lage aus den Laserscandaten 3D-Modelle und Pläne für die Architektursoftware Archicad zu erzeugen und können somit an unsere Kunden direkt ein Archicad .pln-File liefern.

Laserscan des Klosters der Barmherzigen Schwestern Graz, 2020

Laserscan des Klosters der Barmherzigen Schwestern, 2020

 

 

 

 

 

 

A10-Tauernautobahn-Laserscan der Tragwerksunterkonstruktion, 2020

A10-Tauernautobahn-Laserscan der Tragwerksunterkonstruktion, Punktwolke als recapfile, 2020

Historische Fassade im Andräviertel in Salzburg

Historische Fassade im Andräviertel in Salzburg, 2020

 

Jahrhundertwendevilla Salzburg 2019

Jahrhundertwendevilla Salzburg 2019,

Landesberufsschule Lehen 2

Landesberufsschule Lehen 2

Keltenmuseum Hallein 2019

Keltenmuseum Hallein 2019

Pfarrhof Seekirchen bei Salzburg-Laserscan 2017

Pfarrhof Seekirchen bei Salzburg-Laserscan 2017

Industrieanlagenbau 2019

Industrieanlagenbau 2019

 

Hotel Sheraton Salzburg Laserscan 2018

Hotel Sheraton Salzburg Laserscan 2018